über uns - Kindertagespflege Katrin Starke

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

über uns

Mein Name ist Katrin Starke. Ich arbeite nun schon seit 2005 als Tagesmutter und bin es nach wie vor mit Leib und Seele.
Zu meiner kleinen Familie gehören mein Ehemann Jörg und unser Sohn Martin Lee.
Gemeinsam sind wir, von Montag bis Freitag, eine richtige Großfamilie. Mit vier Tageskindern kommt Leben in unser Reihenhaus im grünen Gürtel von Dresden.

Erlernt habe ich die Berufe der Erzieherin und der Zahnarzthelferin, aber als Tagesmutter kann ich meine Berufung leben.
Die Arbeit mit den Kindern füllt mich aus und macht mir großen Spaß. Sie ist für mich die ideale Verbindung aus Beruf und Familie.
Meine Berufsausbildung, meine mütterliche Intuition und die Erfahrungen die ich als Tagesmutter machen durfte, beeinflussen meine Arbeit maßgebend. Durch eine Vielzahl an Weiterbildungen veränderte sich im Laufe der Zeit auch mein pädagogisches Verständnis.
Alles zusammen spiegelt sich in meinem Tagespflegekonzept wieder.Mit Ruhe und Gelassenheit das Alltägliche mit Kinderaugen betrachtet, ist für alle Beteiligten ein Gewinn an Lebensqualität und Erfahrung.

Warum wir uns die Elchkinder nennen wird klar, wenn man sich auf unserem Grundstück genauer umsieht. Überall findet man nämlich kleine Elche.
Und auch in unserem Haus sind die kleinen Gesellen zahlreich vorhanden.

Meine Tagespflegestelle bietet Platz für bis zu fünf Tageskinder.  
Gemeinsam verleben wir unseren Tag nicht nur im extra eingerichteten Spielzimmer, sondern auch unsere Küche, der Wohnbereich, der Flur mit Gästetoilette und das Bad stehen den Kindern zur Verfügung.
Das bietet Aktion und Entspannung über 2 Etagen.
Der Tag beginnt im Erdgeschoß. Hier erleben die Kinder unseren Familienalltag. Durch unser Raumkonzept „offene Küche“ können sie bei der Vorbereitung der Mahlzeiten dabei sein, mit helfen, oder sich im angrenzenden Wohnzimmer dem Spiel widmen.
Den Vormittag verbringen wir in der ersten Etage unseres Hauses, denn hier befindet sich unser Spielzimmer. Es bildet durch einen Flur eine Einheit mit dem Bad.
Das Raumkonzept hier ist durch abgegrenzte Spiel - und Ruhebereiche gekennzeichnet.
So gibt es eine Puppenküche, eine Kuschelecke, einen Platz zum Lesen, einen Tisch zum Malen und Experimentieren.
Sobald es das Wetter zulässt verlagern wir unsere Aktivitäten ins Freie.
Auf einer überdachten Terrasse können wir unsere Mahlzeiten einnehmen.

Der Garten ist auf das Bewegungsbedürfnis unserer Kinder eingestellt.
Rasenflächen rings ums Haus bieten viel Raum zum ausgelassenen Spielen und Toben, eine Rutsche regt die Bewegungsfreude an. Besonders beliebt ist unsere Holzkletterlok im Vorgarten.  
Zum Entdecken der Natur laden nicht nur die Rasenflächen ein, sondern auch unser Koiteich und der Kräutergarten der alle Sinne anspricht.
Ein großer Sandkasten und Gartenspielzeug ist vorhanden.  
Die ruhige Lage unseres Wohngebietes ist für Spaziergänge bestens geeignet.
In unmittelbarer Nähe befinden sich zwei Spielplätze und der wunderschöne Lucknerpark, welche zu Fuß gut erreichbar sind.  
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü